Die Tattoopflege

In den ersten 4 Wochen nach dem Tattoo Termin sollte auf Schwimmen, Sauna, Solarium und generell alles verzichtet werden, was die tätowierte Stelle aufweichen kann.

Duschen kann man natürlich, allerdings sollte die tätowierte Stelle nicht direkt mit Duschgel eingerieben werden.

Das Tattoo sollte in den ersten 2 Wochen 2 bis 3 mal täglich dünn eingecremt werden.
Dazu verwendet man am besten eine Wund-und Heilsalbe, beispielsweise PANTHENOL WUNDBALSAM von Ratiopharm. Wichtig ist, daß die Creme Dünn aufgetragen wird!

Vor dem Eincremen sollte das Tattoo mit lauwarmem Wasser gereinigt werden. Danach sollte es einfach an der Luft trocknen.

Bitte nicht mit einem Handtuch abtrocknen, um zu vermeiden, daß Fussel auf das frische Tattoo gelangen. Wenn das Lufttrocknen aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist, sollte man die tätowierte Stelle mit einem frischen Stück Küchenrolle vorsichtig trocken tupfen (nicht trocken reiben!).